Bilderserie
Praxistests
Dank guter Traktion gibt sich der Nissan Pulsar auch auf rutschigem Untergrund unkompliziert. Endlich wieder ein Kompakter Nissan lässt es mit Pulsar pulsieren

Noch mit kleinem Motorangebot, aber mit großen Ambitionen startete Nissan im vergangenen Herbst seinen neuen Kompakten, den Pulsar. Ob der Fünftürer sich in dem vom VW Golf dominierten Massen-Segment behaupten kann, soll der n-tv.de-Praxistest beweisen. Von Axel F. Busse

Idris Elba bei der Europapremiere des neuen Jaguar XE im Umspannwerk am Alexanderplatz in Berlin. Die Jagd ist eröffnet Mit dem XE hetzt Jaguar BMW 3er und Co.

Im Segment der Mittelklassewagen ist Jaguar lange nicht mitgefahren. Jetzt will der Autobauer mit dem XE die Meute hetzen und hat sich dazu nicht nur einiges einfallen lassen, sondern auch Idris Elba ans Lenkrad gesetzt. Noch beeindruckender aber sind Einstiegspreis und Verbrauch. Von Holger Preiss

Neuer Kompakt-SUV: Renault bringt Kadjar auf den Markt Neuer Kompakt-SUV Renault bringt Kadjar auf den Markt

Mit dem Koleos konnte Renault im boomenden Kompakt-SUV-Markt nichts reißen. Nun soll es ein weiteres Modell besser machen. Der neue Kadjar positioniert sich zwischen dem Captur und dem Koleos. Als Vorbild nehmen sich die Franzosen einen Bestseller des Segments.

Wer sich heute einen Mercedes SEL 450 6.9 in die Garage stellen will, der muss tief in die Tasche greifen. Mercedes 450 SEL 6.9 Das "beste Auto" der Welt wird 40

Das Erfolgsgeheimnis des Mercedes 450 SEL 6.9 war vor 40 Jahren sein dezenter Luxus. In Leistung und Stärke übertraf er nicht nur den staatstragenden Mercedes 600, er nahm es auch mit den schnellsten Supercars auf und wurde zu einem globalen Bestseller.

Spritpreis auf Talfahrt: Sind Elektroautos jetzt überflüssig? Spritpreis auf Talfahrt Sind Elektroautos jetzt überflüssig?

Der niedrige Ölpreis macht den Herstellern von Elektroautos zu schaffen. Dennoch investiert selbst das klamme Berlin in neue Ladesäulen. Denn die Spritpreise werden wieder steigen, sagt der Chef der Berliner Agentur für Elektromobilität, Gernot Lobenberg.