Statt als Auto für den Bauern zu versauern, wurde der 2CV als Ente zum Kult. L'art de vivre Warum die Ente Kult ist

Das rustikale Design des Citroën 2CV begeistert Millionen und wird zum Kultobjekt. Dabei hatte der Autobauer einst vor allem eine Bauernkutsche im Sinn. Dass das hässliche Entlein dann doch für viele zur Königin der Straße wird, hätte seinerzeit niemand gedacht.

Unter große Piloten wirkt die LiveWire etwas verloren. Eine Runde mit der LiveWire Harleys elektrisches Katapult

Die Strom-Harley kommt – und zwar noch vor 2020. Soviel verrät CEO Matt Levatich. Umso spannender ist die Testfahrt mit "Project LiveWire", dem Konzept-Bike, das der elektrischen Ära bei Harley vorausgeht. Spaltet doch das strombetriebene Naked Bike die Fangemeinde.

Praxistest
Der Subaru Outback kommt ohne Outdoor-Optik aus, der Allradantrieb ist obligatorisch. Subaru Outback 2.0 D im Praxistest Ein Boxer holt zum Schlag aus

Für viele Deutsche ist der Name Subaru gleichbedeutend mit dem Modell Forester. Dass der Outback einst Vorbild für viele Allrad-Kombis anderer Hersteller war, wird leicht vergessen. Nun ist eine neue Generation am Start – und im n-tv.de-Praxistest. Von Axel F. Busse

Der Hyundai i30 sieht auch als Kombi gefällig aus und erfreut durch ein zeitloses Design. Mit dem DCT gestraft Hyundai i30 Kombi - Dem fehlt doch was?

Hyundai hatte einen Lauf. Die Fahrzeuge werden immer besser und fünf Jahre Garantie sind eine Ansage. Aber die Konkurrenz schläft nicht. Nimmt man heute den i30 cw zum Praxistest unter die Füße, bleibt viel Gutes. Aber wer den falschen Motor wählt und den noch an ein Automatikgetriebe koppelt, könnte schwer enttäuscht werden. Von Holger Preiss

Bilderserien
Meldungen
Größer, teurer und eleganterpräsnetiert sich der neue Hyundai Tucson. Der um die Kurven tanzt Hyundai Tucson - Der Wilde Westen ruft

Was Hyundai fehlt, sind Emotion, heißt es. Um die dem Nachfolger des ix35 einzuhauchen, wurde nicht nur der Name verändert, sondern ein neues Blechkleid geschneidert und die Fahreigenschaften deutlich verbessert. Und wo ist das "Aber"? Von Holger Preiss

So wie dieser BMW i3 am Potsdamer Platz in Berlin stromern weitere 39 Fahrzeuge im DriveNow-Verband durch die Hauptstadt. 100 BMW i3 unterwegs DriveNow elektrisiert die Menschen

Effiziente Elektro-Fahrzeuge, die sich alle Stadtbewohner teilen: So muss nach Ansicht von Experten der Verkehr im Jahr 2030 aussehen. DriveNow hat schon heute in damit begonnen. 100 BMW i3 erwarten die Kunden zum stromern in deutschen Städten.

Mit 330 km/h rast der Alpina B6 auf der Autobahn der Konkurrenz locker davon. Alpina feiert 50. Geburtstag Vollgasfest auf der linken Spur

Wo andere Tuner bemüht sind auf dem Rundkurs für Furore zu sorgen, hält sich Alpina dezent zurück. Dafür kachelt man gepflegt auf der Autobahn an allen vorbei. Denn dem Veredler aus Buchloe geht es seit 50 Jahren um die edle Art und Weise des Rasens.

Diesel heißt in Frankreich "Gasoil" oder "Gazole". Das kann zu Verwirrungen führen. Gasoleo oder Gasolina? Tücken beim Tanken im Ausland

"Nafta" ist nicht nur eine Freihandelszone, "Stars" nicht automatisch Promis und "Essence“ steht nicht nur auf Pflegeprodukten. Wer mit dem Auto im Ausland unterwegs ist, sollte das wissen, um den richtigen Zapfhahn an der Tankstelle zu benutzen.

Auch die günstigte Version des 3ers ist nicht mehr unter 30.000 Euro zu haben. Neue Motoren für Millionen-Seller BMW Dreizylinder-Dreier sendet Herbstgrüße

Bevor im nächsten Jahr ein Plug-In-Hybrid das Angebot der 3er-Reihe ergänzt, startet BMW erstmal die konventionell angetriebenen Varianten. Damit ist genug zu tun, denn die Limousinen- und Touringmodelle, die benzin- und dieselmotorisierten sowie die heck- und allradgetriebenen Versionen summieren sich auf 34 verschiedene Derivate. Von Axel F. Busse