Auto
Mercedes plant ein Kompakt-SUV.
Mercedes plant ein Kompakt-SUV.

Kompakt-SUV von Mercedes : Klare Kante gegen Audi Q3

Kernig und kantig statt rundgelutscht präsentiert sich ab 2015 der Mercedes GLG als Alternative im Premium-SUV-Segment. Beim Antrieb gibt sich der Kompakte zumindest in der Basisversion jedoch ziviler.

Mercedes erweitert seine A-Klasse-Familie um ein Kompakt-SUV. Der voraussichtlich GLG genannte Konkurrent für Audi Q3 und BMW X1 kommt laut "Auto Bild" 2015 auf den Markt und soll zu Preisen ab 32.500 Euro angeboten werden.

Anders als die Konkurrenz setzt Mercedes beim Design nicht auf dynamische Schwünge, sondern auf klaren Kanten im Stil der Geländewagen-Klassiker der G-Klasse. Bei der Technik hingegen gehen die Stuttgarter den üblichen Weg und bieten die Basisversion mit reinem Frontantrieb an. Allradantrieb kostet extra, für den harten Geländeeinsatz soll es ein Offroad-Paket mit Bergabfahrhilfe, Unterfahrschutz und speziellem 4x4-Programm geben.

Bilderserie

Die Motoren übernimmt das kompakte SUV von der A-Klasse-Schräghecklimousine. Das Leistungsband reicht bei den Dieseln von 100 kW/136 PS bis 150 kW/204 PS, die Benziner decken einen Bereich von 90 kW/122 PS bis 257 kW/350 PS (AMG-Version) ab. In der Diskussion ist zudem ein Hybridantrieb mit Elektromotoren an der Hinterachse.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen