Auto
Mercedes hat S-Klasse Coupé für 2014 auf dem Plan.
Mercedes hat S-Klasse Coupé für 2014 auf dem Plan.(Foto: Daimler)

Coupé-Kniff für alle Klassen: Mercedes lässt Dachlinien fließen

Durch eine abfallende Dachlinie lässt sich ein Auto im Handumdrehen höher und teurer positionieren. Mercedes will den Coupé-Kniff künftig konsequent nutzen.

Mercedes setzt aufs Coupé. In fast allen Klassen wollen die Stuttgarter künftig eine Modellvariante mit sportlich abfallender Dachlinie im Programm haben. Den Start macht 2013 das viertürige A-Klasse Coupé. Bereits ein Jahr später folgen laut "Auto Bild" ein Coupé auf M-Klasse-Basis sowie die zweitürige Variante der neuen S-Klasse.

Der dynamisierte M-Klasse-Ableger tritt direkt gegen den BMW X6 an, der zeitgleich in die zweite Generation geht. Auch Audi will 2016 ein ähnliches Modell namens Q6 auf den Markt bringen. Wie der Mercedes heißen wird, ist noch unklar. Denkbar wären MLC oder GLM. Für das Top-Modell der SUV-Reihe sind Sechs- und Achtzylindermotoren vorgesehen, den im ML erhältlichen Vierzylinder-Diesel wird es wohl nicht geben.

Oberklasse-Cabrio, GLK-Coupé und GLC?

Das ebenfalls 2014 startende S-Klasse Coupé erhält ebenfalls starke Motoren, darunter einen V12 in der 630 PS starken AMG-Version. Neben der geschlossenen Version soll es erstmals auch ein Oberklasse-Cabrio auf gleicher Basis geben. Noch ungewiss ist hingegen die Einführung eines viertürigen Coupés nach Vorbild des kleineren CLS.

Mittelfristig plant Mercedes zudem eine coupéhafte Variante des GLK. Die Standardversion des Mittelklasse-SUV soll 2015 auf den Markt kommen, der möglicherweise GLC genannte Ableger etwas später. Hier heißen die Wettbewerber BMW X4 und Audi Q4.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen