Auto
Mit dem GLA holt sich Mercedes auch noch ein Stück vom großen SUV-Kuchen im Kompaktsegment.
Mit dem GLA holt sich Mercedes auch noch ein Stück vom großen SUV-Kuchen im Kompaktsegment.

A-Klasse kann auch SUV: Mercedes bringt den GLA

Nach dem Steilheckmodell und der coupéhaften Limousine CLA steht nun die dritte Karosserievariante in der Mercedes A-Klasse-Familie vor dem Start. Diesmal soll es ein SUV sein.

Mercedes baut die Reihe seiner A-Klasse-Modelle weiter konsequent aus. Der Boom bei den Kompakt-SUV veranlasst die Stuttgarter jetzt auch noch einen GLA auf die Räder zu stellen. Im Rahmen der Shanghai Auto Show im April soll ein entsprechendes Modell vorgestellt werden, meldet die Zeitschrift "Auto Bild". Die Markteinführung in Deutschland wird in der zweiten Jahreshälfte nach der IAA erwartet.

Der GLA bietet eine höhere Sitzposition als die Limousine und verfügt promär über einen Frontantrieb. Gegen Aufpreis können die Fahrzeuge aber auch mit Allradtechnik geordert werden. Serienmäßig mit vier angetriebenen Rädern ist das Top-Modell GLA 45 AMG mit einem 350 PS starken Vierzylinder-Turbobenziner ausgerüstet. 

Mit dem GLA ist das erste einer ganzen Reihe komplett neuer Mercedes-Modelle angekündigt. Bis 2020 sollen 11 weitere Fahrzeuge ohne direkten Vorgänger in der Mercdeses-Familie ihre Premiere feiern.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen