Auto

Luxus fürs Gelände: Neuer Mercedes GL wird günstiger

Die neue Generation des Mercedes GL wird günstiger als die alte. Allerdings nur, wenn man mit dem Edel-Offroader nicht in beinhartes Gelände will.

Zu Preisen ab 72.471 Euro startet zum Jahresende die neue Generation des Mercedes GL. Als Einstiegsmotor fungiert weiterhin ein Sechszylinderdiesel, der nach einer Überarbeitung auf 258 PS und einem Normverbrauch von 7,5 Litern kommt. Zur Ausstattung zählen unter anderem Kollisionswarner, Müdigkeitserkennung und ein elektrisches Schiebedach. Die Heckklappe wird serienmäßig elektrisch betätigt.

Neben dem Einstiegsdiesel stehen zwei ein V8-Benziner zur Wahl. Im GL 500 leistet das Triebwerk 435 PS, im erstmals aufgelegten Sportmodell GL 63 AMG kommt es auf als 557 PS. Die Preise starten bei 94.605 Euro beziehungsweise 130.305 Euro.

Allradantrieb ist bei allen Versionen serienmäßig an Bord. Wer in wirklich schweres Gelände will, muss aber, anders als beim Vorgänger, Zentralsperre und Reduktionsgetriebe extra ordern. Im Gegenzug startet die Preisliste in der neuen Generation rund 3000 Euro niedriger. Zu den Konkurrenten des größten Mercedes-Offroaders zählen unter anderem Range Rover, Toyota Landcruiser V8 und Audi Q7.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen