Auto
Der neue Skoda Fabia soll deutlich mehr Platz bieten.
Der neue Skoda Fabia soll deutlich mehr Platz bieten.

Dritte Runde für den Kleinen: Neuer Skoda Fabia kommt 2014

In zwei Jahren soll der neue Skoda Fabia auf den Markt kommen. Die dritte Generation baut auf dem modernen Baukastenprinzip des Golf VII auf - der tschechische Kleinwagen erhält dadurch einen Vorsprung im konzerninternen Duell.

Skoda plant eine Neuauflage des Kleinwagens Fabia. Die dritte Generation soll laut der Zeitschrift "Auto Bild" 2014 auf den Markt kommen und auf dem aus dem neuen Golf bekannten Modularen Querbaukasten (MQB) basieren – noch vor der nächsten Generation des Polo, die erst zwei Jahre später vorgestellt wird.

Für mehr Platz sorgt ein längerer Radstand, der Kombi erhält ein längeres Heck für mehr Stauraum. Als Antrieb dienen die bereits bekannten Drei- und Vierzylindermotoren mit bis zu 180 PS.

Der Fabia wird seit 1999 gebaut und läuft aktuell in der zweiten Generation. Bereits im kommenden Jahr kommt der neue Octavia auf den Markt, zunächst als Limousine. Später folgt der Kombi. Neu wird der Rapid Fastback sein, eine Mischung aus Schrägheck und Kombi.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen