Auto

330 Euro für die Umwelt : Partikelfilter wieder gefördert

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) subventioniert wieder Filter für Dieselfahrzeuge. Die finanziellen Mittel und damit die Zahl der maximal geförderten Fahrzeuge sind allerdings begrenzt.

Fahrer von Dieselfahrzeugen ohne Partikelfilter können sich jetzt erneut eine Förderung sichern. Zum dritten Mal gibt es beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) nun wieder 330 Euro Zuschuss für die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern. Die Förderung gilt bis zum 31. Dezember 2012, die finanziellen Mittel reichen für rund 90.000 Fahrzeuge.

Davon profitieren Pkw, Wohnmobile und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen. Voraussetzung ist, dass die Fahrzeuge vor dem 1. Januar 2007 zugelassen wurden. Für die erstmals geförderten leichten Nutzfahrzeuge ist der 17. Dezember 2009 der Stichtag. Der Zuschuss gilt nur für Fahrzeuge, die 2012 einen Filter nachträglich installieren. Zum Antrag unter www.bafa.de muss die Bescheinigung einer Fachwerkstatt vorgelegt werden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen