Auto
Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon: Der Suzuki Concept S-Cross
Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon: Der Suzuki Concept S-Cross

Concept S-Cross soll SX4 ablösen: Suzuki enthüllt erste Details

Suzukis SX4 ist in die Jahre gekommen. Der seit 2006 gefertigte kompakte Crossover soll 2014 abgelöst werden. Bisher hielten sich die Japaner, was den Nachfolger betrifft, bedeckt. Jetzt gewähren sie mit dem Konzeptfahrzeug S-Cross einen ersten Ausblick auf den Nachfolger.

Der Concept S-Cross ist mit markanten LED Scheinwerfen ausgestattet.
Der Concept S-Cross ist mit markanten LED Scheinwerfen ausgestattet.

Suzuki zeigt auf dem Pariser Salon die Studie eines neuen kompakten Crossovers. Das S-Cross genannte Konzeptfahrzeug gibt einen ersten Ausblick auf einen möglichen Nachfolger für den seit 2006 produzierten SX4. Das Serienfahrzeug ist allerdings frühestens 2014 zu erwarten.

Der aktuelle Suzuki SX4 gehörte zu den ersten Crossover-Modellen auf dem deutschen Markt und kombiniert Elemente eines kleinen Kompaktwagens mit denen eines SUV. Neben einer Allradversion soll auch eine Variante mit Frontantrieb zur Wahl stehen. Der gemeinsam mit dem baugleichen Schwestermodell Fiat Sedici in Ungarn gebaute Suzuki kostet aktuell ab 16.890 Euro. In diesem Preissegment sollte sich auch das neue Crossover-Modell bewegen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen