Der Tag

Der Tag: Airbus-Auftrag ist in trockenen Tüchern

Der Iran braucht Hunderte neue Flugzeuge.
Der Iran braucht Hunderte neue Flugzeuge.(Foto: dpa)

Der Großauftrag aus Teheran steht: Der europäische Flugzeughersteller Airbus soll dem Iran 118 Maschinen liefern. Die Vereinbarung über umgerechnet knapp 23 Milliarden Euro wurde heute in Paris unterzeichnet. Nach dem Ende der Sanktionen gegen den Iran, ist Präsident Ruhani zurzeit auf einer Europa-Reise. Er hatte vorher schon in Italien milliardenschwere Geschäfte abgeschlossen.

Quelle: n-tv.de