Der Tag

Der Tag: Apple lässt Google für eine Milliarde ins IPhone

Wer mit seinem IPhone im Internet sucht, benutzt standardmäßig die Google-Suchmaschine. Grund dafür ist ein Milliardendeal zwischen den Technologie-Giganten Apple und Alphabet (ehem. Google).

Bei einem Gerichtsprozess in den USA kam heraus, dass Google (damals noch unter diesem Namen) Apple 2014 eine Milliarde Dollar als Gebühr dafür zahlte, als Standardsuche im IPhone eingestellt zu sein.

Das schreibt die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg. Demnach besagt ein Vertrag, dass Google einen Teil der Gewinne, die die Suchmaschine mit IPhone-Nutzern macht, an Apple überweisen muss.

Quelle: n-tv.de