Der Tag

Der Tag: Bericht: DFB geht gegen Beckenbauer vor

Der DFB will sich in der Affäre um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 anscheinend für alle Fälle absichern. Die "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR berichten, der DFB habe ein außergerichtliches Verfahren eingeleitet. Davon seien unter anderem Mitglieder des WM-Organisationskomitees betroffen, wie etwa Franz Beckenbauer, Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach. Hintergrund seien etwaige Schadenersatzforderungen. Der DFB wolle damit verhindern, dass mögliche Ansprüche verjähren. Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de