Der Tag

Der Tag: Bewaffnete erschießen Trauergäste in Mexiko

In Mexiko, heißt es oft, ist ein Menschenleben nicht viel wert. Das zeigt sich an einer Geschichte aus dem Bundesstaat Veracruz:

Während ein Mann beerdigt wurde, der bei einer Schießerei mit der Polizei ums Leben gekommen war, nutzten Angreifer die Gelegenheit, um weitere Mitglieder aus dessen krimineller Organisation umzubringen. Laut Polizei erschienen die Angreifer in zwei Kleinlastern und schossen auf die Trauergemeinde. Getötet wurden drei Drogendealer, die laut Behörden eher unten in der Hierarchie ihrer Gruppe standen. Die Getöteten sollen ihrerseits in den Tagen zuvor mehrere Menschen umgebracht haben.

 

Quelle: n-tv.de