Der Tag

Der Tag: Bordell wird zur Betreuungsstelle für Kinder

Nun ja, von außen macht das Gebäude (rechts) bisher ja nicht so viel her.
Nun ja, von außen macht das Gebäude (rechts) bisher ja nicht so viel her.(Foto: dpa)

Die ehemalige Betreiberin eines Bordells, in dem sie selbst auch als Prostituierte arbeitete, hat sich beruflich neu orientiert. Das stößt auf Kritik - der Fall landet vor Gericht:

  • Die Mindener Richter haben aber nichts dagegen, dass aus dem Privatbordell im ostwestfälischen Bünde eine Betreuungsstelle für Kinder wird.
  • Zuvor hatte ihr die Stadt die Erlaubnis für den Betrieb einer Kindertagespflege verweigert. Die Räume seien nicht geeignet und könnten das Kindeswohl gefährden, hieß es.
  • Unstrittig ist beim Prozess übrigens die Qualifikation der Frau als Tagesmutter.

Hier geht's zur ausführlichen Meldung.

Quelle: n-tv.de