Der Tag

Der Tag: Breivik-Prozess darf hinter Gittern stattfinden

Video

Der Prozess des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breivik gegen den Staat, mit dem Breivik bessere Haftbedingungen erstreiten will, kann hinter Gittern stattfinden.

  • Aus praktischen Erwägungen und aus Sicherheitsgründen sei es gerechtfertigt, das Verfahren im Gefängnis von Skien hundert Kilometer südwestlich von Oslo abzuhalten, befand ein Gericht.
  • Breivik wird seit seiner Verurteilung in Isolationshaft festgehalten, was er als "Folter" bezeichnet und weswegen er gegen den Staat geklagt hat.
  • Mehrfach drohte Breivik, aus Protest gegen die Isolationshaft in den Hungerstreik zu treten. Der Prozess um seine Haftbedingungen findet voraussichtlich vom 15. bis zum 18. März statt.

Der heute 36 Jahre alte Rechtsextremist hatte am 22. Juli 2011 zunächst acht Menschen bei einem Bombenanschlag in Oslo getötet, anschließend erschoss er auf der Insel Utoya 69 weitere Menschen, die am Sommerlager der sozialdemokratischen Jugendorganisation AUF teilnahmen. Er wurde zu mindestens 21 Jahren Haft verurteilt.

Quelle: n-tv.de