Der Tag

Der Tag: Bundesbankpräsident: Bargeld wird bleiben

(Foto: picture alliance / dpa)

Die Deutschen mögen Bargeld. Bundesbankpräsident Jens Weidmann ist sich deshalb sicher, dass es Bargeld auch noch in zehn Jahren geben wird, wie die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" vorab berichtet. Bei 79 Prozent aller Käufe wird demnach bar gezahlt. Deutsche-Bank-Chef John Cryan hatte letzte Woche gesagt, das Bargeld werde in den nächsten zehn Jahren verschwinden. Es helfe nur noch Geldwäschern und anderen Kriminellen, ihre Geschäfte zu verschleiern.

Quelle: n-tv.de