Der Tag

Der Tag: Das wird heute wichtig

Video

Guten Morgen. Aufwachen! Ja, Sie sollten die Augen schon aufmachen, um n-tv.de Nachrichten zu lesen.

Fertig? Gut!

Denn das wird heute wichtig:

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt heute die polnische Regierungschefin Szydlo. Die Beziehungen zwischen Berlin und Warschau sind derzeit nicht die besten. Szydlo gehört der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS), die wegen eines restriktiven neuen Mediengesetzes und einer Beschneidung der Macht des Verfassungsgerichts im Ausland harsch kritisiert wurde.

  • Mit einem Treffen in Kubas Hauptstadt Havanna wollen Papst Franziskus und der russisch-orthodoxe Patriarch Kyrill I. das Ende der jahrhundertelangen Eiszeit zwischen ihren Kirchen einleiten. Es ist die erste Begegnung zwischen Oberhäuptern der beiden größten christlichen Glaubensgemeinschaften seit der Spaltung vor fast Tausend Jahren.

  • Nach den neuen internationalen Verhandlungen zum Syrien-Konflikt in der bayerischen Landeshauptstadt beginnt heute die dreitägige Münchner Sicherheitskonferenz. Dominierendes Thema der Konferenz ist der Bürgerkrieg in Syrien. Unter anderen sind US-Außenminister Kerry und sein russischer Kollege Lawrow in München. Auch die Flüchtlingskrise wird Thema sein.

  • Die EU-Finanzminister treffen sich. Dabei wird die Bundesregierung wohl auch für den in Deutschland umstrittenen Vorschlag einer Bargeldgrenze auf europäischer Ebene werben.

  • Am Abend beginnt der 21. Spieltag in der Fußball-Bundesliga. Mainz empfängt Schalke (ab 20.30 Uhr im n-tv.de Liveticker). In der Zweiten Liga könnte es beim Spiel St. Pauli gegen RB Leipzig (ab 18 Uhr, ebenfalls im n-tv.de Liveticker) nicht nur auf dem Rasen zu heiklen Situationen kommen.

Quelle: n-tv.de