Der Tag

Der Tag: Dijsselbloem: Bargeld ermöglicht Terrorfinanzierung

Die Bundesregierung könnte sich ein Limit von 5000 Euro vorstellen.
Die Bundesregierung könnte sich ein Limit von 5000 Euro vorstellen.(Foto: dpa)

Einige EU-Finanzminister haben die Idee der Bundesregierung für eine Obergrenze für Bargeldzahlungen in Europa offen aufgenommen. Heute beraten sie in Brüssel.

  • "Große Bargeldsummen können leicht zur Terrorfinanzierung genutzt werden, da besteht ein Risiko", sagte der niederländische Finanzminister und Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem.
  • Bargeld als solches dürfe nicht in Frage gestellt werden, sagte der österreichische Finanzminister Hans Jörg Schelling: "Ich bin einhundertprozentig für die Erhaltung des Bargelds."

Deutschland und Frankreich hatten eine europaweite Begrenzung von Barzahlungen ins Gespräch gebracht.

Hier lesen Sie mehr zum Thema: "Justizminister will das Bargeld retten"

Quelle: n-tv.de