Der Tag

Der Tag: EU-Kommission: Deutsche Grenzöffnung war richtig

(Foto: imago stock&people)

Der für Flüchtlinge zuständige EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos hält es für richtig, dass Deutschland im vergangenen Sommer seine Grenzen geöffnet hat.

  • "Die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel entspricht unseren europäischen Grundwerten von Menschlichkeit und Menschenwürde", sagte Avramopoulos dem "Handelsblatt". Deutschland habe in der Flüchtlingskrise "mehr als andere Verantwortung übernommen und besonders große Lasten geschultert", sagte der EU-Innenkommissar.
  • Die EU brauche aber auch substanzielle Fortschritte, sagte Avramopoulos mit Blick auf die von den Mitgliedsländern zugesagte Umverteilung von 160.000 Flüchtlingen aus Griechenland und Italien auf die anderen EU-Staaten. Avramopoulos zufolge wurden bislang 208 Personen aus Griechenland und 257 aus Italien in andere Staaten verteilt.
  • An säumige Mitgliedstaaten werde Brüssel deshalb Mahnschreiben mit der Aufforderung versenden, die Umverteilung von Asylsuchenden aus Griechenland und Italien zu beschleunigen.

Quelle: n-tv.de