Der Tag

Der Tag: Elefant trampelt schottischen Touristen tot

(Foto: imago/blickwinkel)

Ein außer Kontrolle geratener Elefant hat in Thailand einen Touristen getötet. Der 36-jährige Mann aus Schottland hatte mit seiner 16 Jahre alten Tochter auf der Ferieninsel Koh Samui an einem der populären Elefanten-Trecks teilgenommen.

  • Das Tier sei plötzlich fahrig geworden, habe den Mann abgeworfen und totgetrampelt. Tochter und Elefantenführer wurden nicht verletzt.
  • Berichte, wonach der Mann das Tier gereizt habe, seien falsch, sagte der Gründer der Wildlife-Friends-Stiftung in Thailand, Edwin Wiek. "Der Elefant war in der Musth" - so bezeichnet man bei Elefanten einen Testosteronschub, der sie einmal im Jahr besonders aggressiv macht.

Quelle: n-tv.de