Der Tag

Der Tag: Erste US-Firma seit 1959 will auf Kuba Fabrik errichten

Auf das diplomatische Tauwetter zwischen den USA und Kuba folgen die ersten Investoren - die sich Profit vom Ende der Eiszeit versprechen:

  • Ein Unternehmen für Kleintraktoren aus dem US-Bundesstaat Alabama könnte die erste US-Firma seit 1959 sein, die in Kuba eine Fertigungsstätte errichtet.
  • Einer der Eigentümer sagte, das Unternehmen Firma CleBer LLC (rechts ein Präsentations-Video eines Kleintraktors) habe die Genehmigung der US-Regierung für das Projekt erhalten.
  • Das Unternehmen ist bereits infortgeschrittenen Verhandlungen mit den kubanischen Behörden.
  • Es geht um eine Investition von fünf bis zehn Millionen Dollar.

Die USA und Kuba haben 2015 nach 54 Jahren ihre diplomatischen Beziehungen wieder aufgenommen. Nach wie vor ist aber ein Handelsembargo in Kraft. Gegen dessen Aufhebung sperren sich die Republikaner im US-Kongress.

Quelle: n-tv.de