Der Tag

Der Tag: Erster Verdächtiger der Kölner Silvesternacht in U-Haft

Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis die Ereignisse der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof aufgearbeitet sind. Erstmals sitzt nun ein Tatverdächtiger wegen einer Sexualstraftat in Untersuchungshaft.

  • Dem 26 Jahre alten Algerier wird vorgeworfen, aus einer Gruppe heraus ein Opfer sexuell genötigt und dabei ein Handy gestohlen zu haben.
  • Der Mann wurde am Wochenende zusammen mit einem weiteren Algerier festgenommen, der einen Handydiebstahl, aber keine Sexualstraftat begangen haben soll.
  • Beide lebten in einer Flüchtlingsunterkunft in Kerpen.

Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de