Der Tag

Der Tag: Experte: Wangerooge-Pottwale waren ausgehungert

(Foto: dpa)

Es war ein trauriges Bild: Pottwale stranden an der Küste von Wangerooge. Nun haben Experten ihre Untersuchungen abgeschlossen. Das Ergebnis: Die Tiere waren vermutlich ausgehungert. In einem der Säuger sei nur ein Tintenfischschnabel gefunden worden, normal sind 20 bis 100. "Die Pottwale haben möglicherweise gehungert und schon von ihrem eigenen Fett gelebt", sagte der niederländische Präparator Art Walen.

Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de