Der Tag

Der Tag: Finnland will 20.000 Asylbewerber abschieben

Erst Schweden, jetzt Finnland: Das Innenministerium in Helsinki hat angekündigt, im großen Stil abgelehnte Asylbewerber abzuschieben. Voraussichtlich 20.000 Menschen müssen Finnland deshalb verlassen. Das sind demnach rund zwei Drittel der Menschen, die im vergangenen Jahr in Finnland einen Asylantrag gestellt haben. Vorher hatte Schweden schon angekündigt, bis zu 80.000 Asylbewerber anzuschieben.

Quelle: n-tv.de