Der Tag

Der Tag: Flüchtlingskinder: Regierung kontaktiert Europol

Mindestens 10.000 alleinreisende Flüchtlingskinder sind in den vergangenen 18 bis 24 Monaten nach ihrer Ankunft in Europa spurlos verschwunden. Nun hat die Bundesregierung deswegen Kontakt mit der europäischen Polizeibehörde Europol aufgenommen. Noch sei die Dimension des Themas unklar, sagte ein Ministeriumssprecher. Bislang habe man keine Hinweise darauf, dass auch in Deutschland Kinder verschwunden sind.

Quelle: n-tv.de