Der Tag
Donnerstag, 12. Oktober 2017

Der Tag: Grüne pochen auf Familiennachzug

Die Gespräche über eine Jamaika-Koalition dürften richtig schwierig werden – vor allem bei der Flüchtlingspolitik. Grünen-Fraktionschef Hofreiter sagte im ZDF, dass es für seine Partei ein "ganz zentraler Punkt" sei, dass Flüchtlinge ihre Familien nachholen dürfen. Nach dem Willen der Union hingegen soll der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem (subsidiärem) Schutzstatus weiter ausgesetzt bleiben.

Außerdem lehnt Hofreiter die Forderung der Union ab, Marokko, Tunesien und Algerien als sichere Herkunftsstaaten einzustufen. Nächsten Mittwoch starten die Gespräche über eine Koalition aus Union, FDP und den Grünen.

Subsidiärer Schutz

Subsidiärer Schutz wird Personen gewährt, die nicht als individuell verfolgt gelten, denen in ihrer Heimat aber dennoch Folter, anderweitige unmenschliche Behandlung oder gar die Todesstrafe droht oder in deren Ländern Krieg herrscht. Das Aufenthaltsrecht wird dann nur für ein Jahr ausgesprochen, kann aber verlängert werden.

 

Quelle: n-tv.de