Der Tag

Der Tag: Handballer legen sich Bier-Infusion

Sie haben es sich verdient: Die Handballer der deutschen Nationalmannschaft haben ihren EM-Triumph wild gefeiert. Das Team um den überragenden Torhüter Andreas Wolff startete allerdings eher verhalten in den Feten-Marathon. Nach Sekt in der Kabine ging es erst einmal zum Italiener "La Grande Mamma" in der Krakauer Innenstadt. Und dann sollte die Nacht zum Tag werden. "Wir legen uns jetzt eine Infusion", sagte Christian Dissinger. Falls einer der Handballer das hier gerade liest, sollte er überlegen, jetzt doch mal schlafen zu gehen. Unseren Informationen zufolge soll die Mannschaft um 11 Uhr das Hotel verlassen, um zum Flughafen zu fahren. Obwohl, andererseits, wenn Sie jetzt noch wach sind, feiern Sie einfach weiter.

Quelle: n-tv.de