Der Tag

Der Tag: In München wird der Bayerische Filmpreis verliehen

In München hat die Verleihung des 37. Bayerischen Filmpreises begonnen. Neben Schauspieler Til Schweiger und "Fack ju Göhte"-Star Elyas M'Barek froren etliche Prominente auf dem roten Teppich vor dem Prinzregententheater.

  • Der Filmpreis wird seit 1979 auf Vorschlag einer unabhängigen Jury verliehen. Die Bayerische Staatsregierung vergibt dabei Preisgelder von bis zu 310 000 Euro. Preissymbol ist die Porzellan-Figur "Pierrot".
  • Eine Gewinnerin stand schon im Vorfeld fest: Filmproduzentin Molly von Fürstenberg erhält einen Ehrenpreis.
  • Gewinnerin Rosalie Thomass appelliert in ihrer Dankesrede an die Menschen, Flüchtlingen mit "offenem Herzen und wachen Verstand" zu begegnen.

Quelle: n-tv.de