Der Tag

Der Tag: Italienische Polizei fasst gefährliche Mafia-Bosse

Da ist der italienischen Polizei wohl ein Glücksgriff gelungen: In einem Bunker in den Bergen entdeckten die Beamten zwei der meistgesuchten Mafia-Bosse des Landes. Der 47-jährige Giuseppe Ferraro und der zehn Jahre jüngere Giuseppe Crea hätten in ihrem Versteck "wie Tiere gelebt", so die Polizei. Die beiden Männer standen auf der Fahndungsliste der gefährlichsten Verbrecher Italiens und sollen der 'Ndrangheta angehören.

Quelle: n-tv.de