Der Tag

Der Tag: Junge Menschen weniger umweltbewusst

Jute statt Plastik!
Jute statt Plastik!(Foto: dpa)

Eigentlich denkt man ja, junge Leute sind die treibende Kraft im Umweltschutz. War ja auch lange so. Aber jetzt? Hat sich einiges geändert. Wie das Umweltbundesamt (UBA) bei der Auswertung der Daten einer Studie zum Umweltbewusstsein festgestellt hat, gehören eine intakte Umwelt und die Möglichkeit, die Natur zu genießen, nur für 21 Prozent der 14- bis 25-Jährigen in Deutschland zu einem "guten Leben". Über alle Altersgruppen hinweg vertraten immerhin 30 Prozent der Befragten diese Ansicht. Auch Verzicht auf Konsum, Markenkleidung und Unterhaltungselektronik ist für viele junge Leute kaum vorstellbar.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Plastiktüten abgeschafft werden sollten.

Quelle: n-tv.de