Der Tag

Der Tag: Kölner Jecken sollen auf gewisse Kostüme verzichten

Die Kölner Polizei bittet kurz vorm Start in die Karnevalssaison alle Jecken, auf Kostüme als Cowboy, Pirat oder Jedi-Ritter zu verzichten. "Karneval ist ein weiches Ziel, das schwer zu schützen ist", sagte ein leitender Beamter der Kölner Polizei der "Bild"-Zeitung. Es könne Menschen verunsichern, wenn Karnevalisten in Kostümen unterwegs seien, zu denen Waffen gehören.

Quelle: n-tv.de