Der Tag

Der Tag: Kolumbien geht gegen Säureangriffe vor

In den vergangenen sechs Jahren wurden in Kolumbien 600 Menschen Opfer von Säureangriffen  - damit gehört das Land zu denen mit den meisten derartigen Attacken, die vor allem Frauen treffen.

  • Mit neuer Gesetzeshärte will Kolumbien gegen solche Angriffe nun vorgehen.
  • Mit bis zu 30 Jahren Haft soll die Straftat nun bestraft werden können.
  • Das neue Gesetz erschwert zudem unter anderem den Kauf ätzender Säure und sieht eine bessere Betreuung der Opfer vor.

Quelle: n-tv.de