Der Tag

Der Tag: Krankenkassen rechnen mit steigenden Beiträgen

Der Zusatzbeitrag ist schon zum Jahreswechsel bei vielen Kassen gestiegen.
Der Zusatzbeitrag ist schon zum Jahreswechsel bei vielen Kassen gestiegen.(Foto: picture alliance / dpa)

Viele Krankenkassen hatten den Zusatzbeitrag schon zum Jahreswechsel erhöht. Auf gesetzlich Versicherte kommen wohl weitere Mehrkosten zu: Die Kassen rechnen damit, dass die Beiträge in den kommenden Jahren deutlich steigen werden. Der Vorsitzende des Ersatzkassenverbandes, Christian Zahn, sagte, "durch die teure Gesetzgebung der großen Koalition wird der durchschnittliche Zusatzsatz bis 2020 auf zwei Prozent steigen". Grund dafür seien zusätzliche Ausgaben von insgesamt 16 Milliarden Euro in den nächsten fünf Jahren. Auch die Chefin des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung, Doris Pfeiffer, sprach im "Welt"-Interview von Steigerungen auf 1,8 Prozent bis 2019. Den Zusatzbeitrag zahlen die Mitglieder allein. Zurzeit liegt er im Schnitt bei 1,1 Prozent.

Quelle: n-tv.de