Der Tag

Der Tag: Kreml: Treffen mit Seehofer "keine Verschwörung"

(Foto: dpa)

Was wollen Seehofer und Putin bei ihrem Treffen in Moskau ausbaldowern? Eine Verschwörung ist es jedenfalls nicht, sagt der Kreml.

  • Die Position Seehofers, der die westlichen Sanktionen kritisch sehe, sei der Führung in Moskau natürlich näher als die Position von Befürwortern der Strafmaßnahmen, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow.
  • "Man muss hier aber keine Verschwörungen oder Pläne suchen. Es handelt sich um einen Dialog mit dem Leiter eines der wirtschaftlich mächtigsten und führenden Bundesländer", so Peskow weiter. Trotz der Sanktionen seien die Handelsbeziehungen zwischen Russland und Bayern weiter eng. 

Quelle: n-tv.de