Der Tag

Der Tag: Mann mit Hitlerbart attackiert afghanische Flüchtlinge

Manchmal läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken, wenn ich mir die Lage in Deutschland gerade anschaue. Es sind nicht die Flüchtlinge, die mir Sorgen bereiten. Es sind die Deutschen. Grund für mein Unbehagen sind neben der - zumindest in meiner Wahrnehmung - zunehmend fremdenfeindlichen Stimmung Geschichten wie diese:

  • Im sächsischen Altenberg hat ein Mann mit Stahlhelm, auf dem ein Hakenkreuz prangte, zwei afghanische Flüchtlinge attackiert.
  • Er beleidigte die beiden 21 und 26 Jahre alten Männer und schlug dem Jüngeren den Stahlhelm gegen den Kopf.
  • Erst als Passanten eingriffen, flüchtete der Täter. Dabei zeigte der Mann, der Glatze und ein sogenanntes Hitlerbärtchen trug, noch den Hitlergruß.

Der Staatsschutz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Ermittler suchten nach Zeugen, die den Mann identifizieren können.

Quelle: n-tv.de