Der Tag

Der Tag: Napoleon: Beweisstück wird versteigert

Interesse an einer Heiratsurkunde? Also nicht von ihrer eigenen Hochzeit, sondern die von der heimlichen religiösen Trauung von Napoleon Bonaparte mit Joséphine. Diese wird demnächst in Frankreich versteigert.

  • Die Heiratsurkunde wurde am 1. Dezember 1804 von Kardinal Joseph Fesch unterzeichnet und gesiegelt, der die Trauung durchführte.
  • Napoleon und Joséphine waren zu diesem Zeitpunkt schon acht Jahre standesamtlich verheiratet.
  • Noch ist kein Schätzpreis für das Dokument bekannt. Die Heiratsurkunde der standesamtlichen Trauung von Napoleon und Joséphine wurde jedoch 2014 für 437.000 Euro versteigert.

Quelle: n-tv.de