Der Tag

Der Tag: Nato verhandelt mit Montenegro - trotz Drohungen aus Moskau

Zwar ist die Stimmung zwischen der Nato und Russland derzeit sehr angespannt. Das hält das westliche Militärbündnis aber nicht davon ab, neue Mitglieder zu werben. Auch gegen den Willen Moskaus:

  • Trotz Drohungen aus Russland hat die Nato die Beitrittsverhandlungen mit dem Balkanstaat Montenegro eröffnet.
  • Bei den Gesprächen gehe es um politische, militärische und rechtliche Fragen, teilte das Militärbündnis in Brüssel mit.

Die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit dem nur rund 600 000 Einwohner zählenden Balkanstaat war von der Nato im vergangenen Dezember beschlossen worden. Russland kritisiert die Entscheidung als konfrontativen Schritt, der zur weiteren Destabilisierung der euroatlantischen Sicherheit beitragen könne.

Quelle: n-tv.de