Der Tag

Der Tag: Polizei verhaftet "Backstreet Boy" Nick Carter in Florida

Mit der Band "Backstreet Boys" brachte er in den 90er Jahren die Herzen von Millionen pubertierender Mädchen zum Schmelzen - nun hat Nick Carter Ärger mit der Polizei. Nach Informationen des "People"-Magazins wurde der Sänger am Morgen in Florida festgenommen, nachdem er sich eine handfeste Schlägerei in einer Bar geliefert hat.

Offenbar hatte sich der Barkeeper zuvor geweigert, ihn und seinen Begleiter zu bedienen und die beiden mehrfach zum Gehen aufgefordert. Vor der Tür soll es dann zu Handgreiflichkeiten mit den Angestellten gekommen sein - inklusive Kopfnuss und Würgeversuch. Laut Polizeireport war Carter während des Vorfalls alles andere als nüchtern. Die Nacht verbrachte er deshalb in einer Zelle.

Quelle: n-tv.de