Der Tag

Der Tag: Prozessbeginn nach Mord an zehnfacher Mutter in Gottesdienst

Es war ein furchtbarer Kriminalfall: Im Jahr 2012 erschießt ein Mann seine Frau in einem Gottesdienst aus nächster Nähe. Sie hatten gemeinsam zehn Kinder, die Frau war Küsterin in der Gemeinde in Niedersachsen. Sie wollte sich von ihm trennen. Nun beginnt ein weiterer Prozess zum Thema. Der Mann wurde bereits zu lebenslanger Haft verurteilt, die besondere Schwere der Schuld wurde aber nicht festgestellt. Die Staatsanwaltschaft ging in Revision - setzt sie sich durch, wäre eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren unmöglich.

Quelle: n-tv.de