Der Tag

Der Tag: Saudischer Großmufti verbietet Schach

Der Großmufti ist kein Schachfreund.
Der Großmufti ist kein Schachfreund.(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Das Schachspiel stammt aus Persien und wird dort und in der restlichen muslimischen Welt auch seit dem Frühmittelalter gespielt - aber in modernen Zeiten ändert sich vieles. Der saudische Großmufti Scheich Abdulasis al asch-Schaich hat verfügt, dass Muslime kein Schach spielen sollten. Wieso das denn nicht? Weil es ein Spiel ist und das sollen Muslime unterlassen, berichtet der "Guardian". Das ist eine besonders strenge Auslegung, die typisch für Saudi-Arabien ist. Viele islamische Theologen erlauben Schach, weil es auf Können und nicht auf Glück beruht.

Quelle: n-tv.de