Der Tag

Der Tag: Sauerland-Känguru entwischt der Polizei

Das ist nicht das aktuell frei herumhüpfende Känguru. Von ihm gibt es kein Foto. Das hier ist Skippy. Skippy hielt im Sommer 2015 die Polizei auf Trapp.
Das ist nicht das aktuell frei herumhüpfende Känguru. Von ihm gibt es kein Foto. Das hier ist Skippy. Skippy hielt im Sommer 2015 die Polizei auf Trapp.(Foto: dpa)

Die Polizei hält im Sauerland nach einem Känguru Ausschau - allerdings war das wild umherhüpfende Beuteltier beim Eintreffen eines Streifenwagen schon über alle Berge. Das Känguru war am Donnerstag schon zum dritten Mal in der Nähe der nordrhein-westfälischen Stadt Olsberg gesichtet worden. "Wir behandeln das analog zu Reh und Wildschwein", schilderte ein Polizei-Sprecher. Wenn sich jemand melde, würde eine Streife rausfahren, um zu verhindern, dass das Beuteltier auf die Straße hüpft.

Quelle: n-tv.de