Der Tag

Der Tag: Selbstmordattentäter tötet mehrere Soldaten

Eigentlich haben die irakischen Truppen ja vor einigen Wochen zurückerobert. Aber trotzdem gibt es immer wieder Gewalt. So auch jetzt.

  • Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag in der irakischen Provinzhauptstadt mindestens 18 Soldaten mit in den Tod gerissen.
  • Mindestens ein mit Sprengstoff beladenes Auto sei an einem Armeestandort im Norden Ramadis explodiert, hieß es.
  • Zudem seien viele Einsatzkräfte verletzt worden, einige dieser befänden sich in einem kritischen Zustand.

Quelle: n-tv.de