Der Tag

Der Tag: Stuttgart ruft Feinstaubalarm aus

(Foto: dpa)

Nix isch 'em Schwob so heilig wie sei' Blechle - und das führt dazu, dass Stuttgart Deutschlands Feinstaub-Hauptstadt ist. Seit heute gilt am Neckar jedoch Feinstaubalarm: Die Bürger sind für die nächsten Tage aufgerufen, freiwillig ihr Auto stehen zu lassen. Stuttgart setzt damit als erste deutsche Großstadt beim Kampf gegen die hohe Belastung mit dem krebserregenden Feinstaub auf diesen Weg. Umweltschützer halten allerdings wenig von dem Feinstaubalarm und fordern stattdessen Fahrverbote etwa für Dieselfahrzeuge. So sprach die Deutsche Umwelthilfe von einer "Placebo-Maßnahme" ohne Wirkung.

Quelle: n-tv.de