Der Tag

Der Tag: Toter bei illegalem Straßenrennen in Berlin

Ist die Tauentzienstraße in Berlin eine Rennstrecke? Leider haben das in der vergangen Nacht selbst ernannte Rennfahrer offenbar mit "Ja" beantwortet. Die Bilanz: ein Toter, zwei Schwerverletzte, hoher Sachschaden.

  • Gegen 0:55 Uhr sollen ein Audi und ein Mercedes sich das Rennen geliefert haben und in Richtung Kaufhaus des Westens gerast sein, berichtet die "Berliner Morgenpost". Augenzeugen berichteten von einem Rennen, die Polizei bestätigte dies bislang nicht.
  • Es passierte, was passieren musste: An einer Kreuzung fuhr ein anderes, unbeteiligtes Auto, ein Jeep, quer über die Straße. Es hatte Grün, die "Rennfahrer" ignorierten eine rote Ampel.
  • Der Jeep wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert, der Fahrer starb noch am Unfallort. Die beiden Raser wurden schwer verletzt.

Mehr dazu hier.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de