Der Tag

Der Tag: Türkische Soldaten im Irak von IS angegriffen

Ein IS-Terrorist in der irakischen Stadt Mossul (Bild von 2014) - in der Nähe sind auch türkische Soldaten stationiert.
Ein IS-Terrorist in der irakischen Stadt Mossul (Bild von 2014) - in der Nähe sind auch türkische Soldaten stationiert.(Foto: REUTERS)

Auch wenn der Irak dagegen protestiert und ein Teil der Truppen abgezogen wurde: Nach wie vor sind türkische Soldaten im Irak stationiert:

  • Laut Präsident Recep Tayyip Erdogan werden diese nun in ihrem Militärcamp im Nordirak von Milizen des Islamischen Staats angegriffen.
  • Dabei seien 18 IS-Kämpfer getötet worden, sagt Erdogan im türkischen Fernsehen. Türkische Soldaten seien nicht verletzt worden.
  • Türkische Truppen nutzen das Lager Baschika im Norden von Mossul zur Ausbildung irakischer Milizionäre, die die Stadt vom IS zurück erobert sollen.

Quelle: n-tv.de