Der Tag

Der Tag: U-Bahn-Schubser schweigt

Ein 28-jähriger Mann hat in Berlin eine junge Frau vor eine U-Bahn geschubst - die 20-Jährige starb. Der Mann sei psychisch krank und habe mit Drogen zu tun gehabt, so die Berliner Staatsanwaltschaft. Ob er bei seiner Tat welche genommen hatte, ist noch unklar. Er selbst zieht es vor, die Ermittler anzuschweigen. Dass er der Täter ist, daran gibt es keinen Zweifel. Zeugen beobachteten die Tat und hielten den Mann danach fest.

Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de