Der Tag

Der Tag: US-Geheimdienstchef warnt vor neuem Kalten Krieg

Sieht Russland bedroht: Präsident Wladimir Putin.
Sieht Russland bedroht: Präsident Wladimir Putin.(Foto: dpa)

Der Konflikt in Syrien und der Ukraine, die US-Pläne für einen Raketenabwehrschirm – die Beziehungen zwischen den USA und Russland sind auf einem Tiefpunkt. Nun warnt US-Geheimdienstkoordinator James Clapper vor einem neuen Kalten Krieg.

  • Clapper sprach von "zahlreichen aggressiven Aktionen", die Russland derzeit ausführe, um seinen "Status als globale Großmacht" zu verteidigen.
  • Sollte das andauern, drohe eine "Spirale, die mit dem Kalten Krieg vergleichbar ist", sagte Clapper im US-Senat.
  • Grund sei, dass Russland sich davor fürchte, von der Nato herausgefordert und zurückgedrängt zu werden.
Bilderserie

 

Quelle: n-tv.de