Der Tag

Der Tag: Uber plant Helikopter-Vermittlung

Der Airbus H130 könnte bald via Uber vermittelt werden.
Der Airbus H130 könnte bald via Uber vermittelt werden.(Foto: airbushelicopters.com)

Vom Fahrdienstvermittler "Uber" haben Sie bestimmt bereits gehört. Mit seinem Geschäftsmodell begeistert das Start-Up (darf man das noch so nennen? Die gibt's ja nun auch schon seit 2009...) Investoren weltweit. Taxi-Unternehmen ist das Unternehmen ein Dorn im Auge.

  • Der europäische Flugzeugbauer Airbus prüft eigenen Angaben zufolge eine Kooperation mit Uber bei Helikopterflügen.
  • Es soll ein neues Geschäftsmodell geschaffen werden, bei dem Helikopter vom Typ H125 und H130 per App gebucht werden können.
  • Unklar ist, was ein per Smartphone geordertet Flug im Helikopter kosten soll.

Quelle: n-tv.de