Der Tag

Der Tag: Umfrage: Deutsche sehen Flüchtlingszuzug kritischer

Nach den Silvester-Vorfällen in Köln und anderen Städten haben laut einer Umfrage 61 Prozent der Deutschen eine kritischere Haltung gegenüber der Aufnahme von Flüchtlingen eingenommen.

  • In einer INSA-Umfrage für die "Bild"-Zeitung erklärte hingegen jeder Vierte (25 Prozent), nicht kritischer geworden zu sein. 14,5 Prozent machten keine Angaben.
  • Laut "Bild"-Zeitung waren im September noch 29 Prozent der Meinung, Deutschland könne noch mehr Flüchtlinge aufnehmen, nun sollen nur noch 15 Prozent dieser Meinung sein.
  • Dagegen stimmen immer mehr Deutsche der Aussage zu, dass schon jetzt zu viele Flüchtlinge im Land seien. 63 Prozent sehen das derzeit so, im September waren es noch 45 Prozent.

Quelle: n-tv.de