Der Tag

Der Tag: Von der Leyen für Nato-Einsatz in der Ägäis

Pro Nato-Einsatz: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen
Pro Nato-Einsatz: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen(Foto: AP)

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) befürwortet eine Einbindung der Nato in den Kampf gegen Schlepper in der Ägäis.

  • "Eine Präsenz der Nato-Schiffe (...) wäre ein ganz entscheidender Schritt, um den Schlepperbanden das Geschäft zu erschweren", sagte die Ministerin der Wochenzeitung "Die Zeit".
  • Sie verwies darauf, dass der Verband turnusgemäß unter deutscher Führung stehe. In ihm seien aktuell auch türkische und griechische Schiffe eingebunden. "Die Strukturen zur nahtlosen Abstimmung stehen und sind eingeübt", sagte von der Leyen.
  •  Die Außengrenze der EU könne an dieser Stelle "wirksamer als bisher" kontrolliert werden.

Die Nato-Verteidigungsminister beraten in Brüssel über den deutsch-türkischen Vorschlag, die Nato bei der Überwachung der türkischen Küste in der Flüchtlingskrise einzusetzen. Der Koalitionspartner SPD äußerte sich skeptisch zu dem Vorstoß.

Quelle: n-tv.de