Der Tag

Der Tag: Zweijähriger büxt aus und fährt Nachtbus

Manchmal ist der Ruf der Nacht so verlockend, dass man einfach nicht anders kann: Man muss raus, irgendetwas erleben. Das könnte sich auch ein zweijähriger Junge aus Münster gedacht haben.

  • Er stellte in der vergangenen Nacht einen Hocker vor die Wohnungstür, kletterte darauf und erreichte so die Türklinke.
  • Mit Schlafanzug und Schuhen lief er durch die Straßen Münsters.
  • Fahrgäste eines Nachtbusses sahen ihn und winkten ihn hinein.

Die Oma des Jungen hatte sich inzwischen bei der Polizei gemeldet, die den Jungen schließlich einsammelte und nach Hause brachte.

Quelle: n-tv.de